Ursachen von Ängsten oft genetisch bedingt

16_psychotherapie_muenster_lilli_matis_aengst_ursachenÄngste können erlernt werden, oftmals sind sie jedoch angeboren. Der amerikanische Psychologe Jerome Kagan hat herausgefunden, dass Gene bestimmen, ob man eher zu den ängstlichen Menschen gehört oder ob man extrovertiert und mutig durchs Leben geht. Zu diesem Schluss kommt Kagan, weil er über Jahrzehnte hinweg Babys und Kleinkinder in regelmäßigen Abständen untersucht hat: Die Veranlagung zur Ängstlichkeit wurde in diesen Untersuchungen schon früh entdeckt. Bereits im Alter von nur wenigen Monaten reagierten 20 Prozent der Babys empfindlich auf Gegenstände, Personen oder Situationen, die sie nicht kannten.

Weiterführende Informationen zum Thema Ängste und zur Behandlung von Ängsten in meiner Praxis für Psychotherapie in Münster finden Sie unter nachfolgenden Link:
Informationen und Behandlung von Ängsten

Dipl. Psychologin Lilli Matis, Praxis für Psychotherapie in Münster

Hallo, ich bin Lilli Matis, Diplom Psychologin und approbierte psychologische Psychotherapeutin. Ich habe meine Praxis für Psychotherapie in Münster, direkt an der Aa gelegen mit Blick auf den Dom von Münster. Sie finden meine Psychotherapeutische Praxis hier: Kontakt zu Dipl. Psychologin Lilli Matis, Praxis für Psychotherapie in Münster. Möchten Sie Kontakt zu mir aufnehmen und ein Erstgespräch vereinbaren? Sie erreichen mich gerne unter Tel.: 0251 / 39 56 11 20, Mobil: 0176 / 629 70 6 71 oder per E-Mail an kontakt@psychotherapie-matis.de. Weitere Kontaktmöglichkeiten: Twitter, Facebook und Google+