Aktiv aus dem Stimmungstief

Bewegung hat eine außerordentlich positive Wirkung auf die eigene Stimmung. Je aktiver Sie werden, desto besser und sicherer kommen Sie aus einem Stimmungstief heraus.

Bewegung hat eine außerordentlich positive Wirkung auf die eigene Stimmung. Je aktiver Sie werden, desto besser und sicherer kommen Sie aus einem Stimmungstief heraus.

Zwei- bis dreimal Sport in der Woche im Umfang von jeweils 30 – 45 Minuten zeigt eine solide antidepressive Wirkung. Viele Sportarten eignen sich: Leichte Lauftrainings, Walken, Tanzen, Schwimmen oder Rad fahren.

Dass Bewegung helfen kann, ist bekannt, allerdings mangelt es an niedrigschwelligen Angeboten für die Betroffenen. Wichtig ist auch, welche Belastungsart und welche Trainingsintensität für eine begleitende Therapie von Depressionen besonders geeignet sind. Entscheidend ist, dass die Sportart regelmäßig betrieben wird und der Spaß daran nicht zu kurz kommt. Feste Termine und Verabredungen, den Sport in der Gruppe zu betreiben, bringen Struktur in den Alltag. Wissenschaftliche Auswertungen der Medizinischen Hochschule Hannover zeigen eine signifikante Reduktion des Schweregrads der Depression.

Im Beitrag zum Thema, dass Bewegung helfen kann, habe ich auf einen Artikel von der Medizinischen Hochschule Hannover verwiesen: Aktiv aus dem Stimmungstief

Wenn Sie Fragen zur Psychotherapie in Münster haben oder mehr zum Thema Aktiv aus dem Stimmungstief wissen möchten, dann freue ich mich über Ihren Kontakt: Kontakt zur Psychologin Lilli Matis, Psychotherapeutin in Münster

 

 

 

Dipl. Psychologin Lilli Matis, Praxis für Psychotherapie in Münster

Hallo, ich bin Lilli Matis, Diplom Psychologin und approbierte psychologische Psychotherapeutin. Ich habe meine Praxis für Psychotherapie in Münster, direkt an der Aa gelegen mit Blick auf den Dom von Münster. Sie finden meine Psychotherapeutische Praxis hier: Kontakt zu Dipl. Psychologin Lilli Matis, Praxis für Psychotherapie in Münster. Möchten Sie Kontakt zu mir aufnehmen und ein Erstgespräch vereinbaren? Sie erreichen mich gerne unter Tel.: 0251 / 39 56 11 20, Mobil: 0176 / 629 70 6 71 oder per E-Mail an kontakt@psychotherapie-matis.de. Weitere Kontaktmöglichkeiten: Twitter, Facebook und Google+