Ängste

Angst ist zunächst eine natürliche Schutzreaktion unseres Körpers. Der Adrenalinstoß stellt uns kurzfristig Energie bereit, um zu fliehen oder anzugreifen.

Manchmal gerät diese natürliche „Alarmanlage“ des Körpers aus dem Gleichgewicht, sie geht dann bereits bei kleinsten Erschütterungen und in unnötigen Situationen hoch. Was können wir dann machen?

Arten von Ängsten

Der Bereich der Angststörungen ist sehr vielseitig:

  • Panikattacken
  • Agoraphobie (Angst an Orten zu sein, von denen eine Flucht schwierig oder unmöglich ist)
  • spezifische Phobien (Angst vor bestimmten Tieren wie Spinnen, Höhen oder Blut und Spritzen)
  • sozialen Phobien (wenn im Mittelpunkt stehen zur Tortur wird)
  • generalisierte Ängste (wenn die Sorgen um alles und jeden den Alltag zur Qual machen)

 

Behandlung in meiner Praxis für Psychotherapie in Münster

Ängste sind sehr gut mit verhaltenstherapeutischen Methoden behandelbar. Je schneller sich der Betroffene professionelle Unterstützung sucht, desto eher treten erste Erfolge ein. Leider warten viele Menschen sehr lange, bis sie sich Hilfe suchen. Dies verlängert jedoch unnötig das Leiden, denn „von alleine“ lösen sich Ängste nur sehr selten.

Nach einer genauen Diagnose in meiner Praxis in Münster entwickle ich gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan, der eine schnelle Entlastung in den Vordergrund stellt und langfristig die Ursachen eruiert sowie möglichen Rückfällen vorbeugt.

Hier geht es direkt zu meinen weiteren Angeboten:

Depression, Stress/Burnout, Zwangserkrankungen, Essstörungen, Posttraumatische Belastungsstörungen, Psychosomatische Beschwerden, Akute Krisensituationen (Privat/Beruf)